Schneider-Schüler entdecken Natur

Projekttag im Grünen

6. Juli 2014

Letzten Mittwoch trafen unsere NABU-Mitglieder, Christa Schmidt, Antje Knopf, Günter Rockmann und Gudrun Edner eine erste und zweite Klasse der Ludwig-Schneider Grundschule mit der Lehrerin Frau Hesse am Hexenhügel im Kurpark Bad Salzelmen. Die Kinder sangen zur Begrüßung und Einstimmung auf die folgende gemeinsame Exkursion das "Schönebecker Lied".
 
Der Weg führte bei strahlenden Sonnenschein über das Gelände des Kurparkes zum Tannenwäldchen. Es gab viel zu entdecken. Günter Rockmann erklärte den Schülern die Sonnenuhr und Christa Schmidt beantwortete Fragen der Kinder mit Hilfe eines Bestimmungsbuches. So konnte Sie ihre Ausführungen bildlich untermalen.Antje Knopf verteilte Becherlupen und sammelte auch die achtlos weggeworfenen Flaschen und Plastetüten auf unseren Weg auf. Es gab viele Informationen über Spitz- und Breitwegerich, Löwenzahn, Holunder & Co.  Warum bringen die Menschen Nistkästen an? Warum ist jeder Baum und Strauch wichtig? All diese Fragen wurden von den Kindern beantwortet.
 
Am Schmetterlingsteich angekommen gab es eine Frühstückspause, um gestärkt ans Keschern zu gehen, was den Kindern viel Freude bereitet hat. Zum Abschluss wurde der gesammelte Inhalt der einzelnen Becherlupen von Frau Edner ausgewertet.
 
Uns als NABU- Gruppe hat es viel Freude bereitet, dass alle Schüler sehr interessiert und für alle Themen sehr aufgeschlossen waren. Die Kinder bedankten sich beim NABU mit einem herzlichen Dankeschön und einer kleinen Spende!
 
Fotos: Gudrun Edner

Projekttag "Grünes Klassenzimmer"

9. Juli 2013

Gefangen und näher betrachtet wurde eine Kaulquappe (Foto: Gudrun Edner)
Gefangen und näher betrachtet wurde eine Kaulquappe (Foto: Gudrun Edner)

Gestern fand zum letzten Mal in diesem Jahr der Projekttag "Grünes Klassenzimmer" statt. Schüler aus der Allende-Grundschule unternahmen mit Gudrun Edner, Christa Schmidt und Günter Rockmann ein naturkundliche Wanderung vom Kurpark zum Bierer Berg. Dabei erfuhren sie alles Wissenswertes rund um unsere heimische Natur.

 

In diesem Jahr konnten einige Termine im Juni nicht durchgeführt werden, da durch die angespannte Hochwasserlage in der Stadt viele Schulen geschlossen waren und der Unterricht nachgeholt werden mußte. Auch der Termin mit den Kindern aus der Allende-Grundschule mußte verschoben werden und fand nun statt. 

 

Die Projekttage werden von unserem Partner den Stadtwerken Schönebeck (SWS) unterstützt.

 

Fotos: Christa Schmidt und Gudrun Edner

Pflanzen und Tiere den Kindern erklärt

2. September 2012

Auch in diesem Jahr fanden wieder die "Grünen Umwelttage" mit Schulklassen statt. Den Kindern wurde unsere heimische Natur beim Spaziergang vom Kurpark Bad Salzelmen bis zum Bierer Berg näher gebracht.

 

Fotos: Gudrun Edner

Schüler entdecken die Natur

Schönebecker Volksstimme vom 3. Juni 2011
Schönebecker Volksstimme vom 3. Juni 2011

Am Kindertag kamen die Schüler der Klasse 3a der Grundschule "Am Lerchenfeld" als erstes in den Genuß, den "Unterricht im Grünen" zu erleben. Auf dem Weg vom Kurpark zum Bierer Berg erfuhren sie viel Interessanten und Wisenswertes über die heimischen Tiere und Pflanzen. Dabei konnten sie auch aktiv mitmachen und hatten sichtlich Spaß beim Fangen und Sammeln.

Die gemeinsam mit den Stadtwerken Schönebeck und der Stadt Schönebeck organisierten Projekttage wurden in diesem Jahr am 7.06., 09.06., 21.06., 23.06., 28.06. und 30.06. mit Schülern der Grundschulen "Am Lerchenfeld", "Karl Liebknecht", "Ludwig Schneider" und "Allende" durchgeführt.

   

Schnappschüsse 2011 von Gudrun Edner und Marcel Majchrzak

(NABU OG Schönebeck)

Klassenzimmer in die Natur verlegt

Karlheinz Schuppe erklärt die Bedeutung von Efeu im Naturhaushalt (Foto: Gudrun Edner)
Karlheinz Schuppe erklärt die Bedeutung von Efeu im Naturhaushalt (Foto: Gudrun Edner)

Im letzten Jahr zeigten wir 220 Schülern die heimische Natur. Die "Grünen Umwelttage" sind ein Projekt der Stadtwerke Schönebeck, der Stadt Schönebeck und uns. Die Schüler trafen sich zunächst am "Hexenhügel" in Schönebeck Bad Salzelmen.

Von dort aus ging es in Richtung "Tannenwäldchen" zum "Bierer Berg".

Auf dem Weg dorthin wurde ihnen die heimische Natur und deren Bedeutung näher gebracht. Besonders das Fangen und Sammeln hat den Schülern Spaß gemacht! Auf dem Bierer Berg wurden die Sammlungen dann genauer untersucht und verschnauft. Wer Lust hatte, konnte dann noch verschiedene Dinge basteln. Das Team vom Heimattiergarten Bierer Berg stellte dann noch einige ihrer Tiere vor.

 

Alle teilnehmenden Grundschulen (Allende, Liebknecht, Am Lerchenfeld und Schneider) erhielten von den Statdwerken Präsente und eine Tierpatenschaft für die Nutrias. Auch im nächsten Jahr werden wieder "Grüne Umwelttage" duchgeführt.    

 

Bildergalerie

 

Presse dazu 

  

Hallo Jamaika: Neue Agrarpolitik jetzt!

Ihre Stimme für eine neue Agrarpolitik!

 

Schicken Sie eine Protest-E-Mail an die Parteispitzen

Machen Sie uns stark

Unterstützen Sie unsere Arbeit und werden Sie Mitglied!
Unterstützen Sie unsere Arbeit und werden Sie Mitglied!

Online spenden

Spenden sind steuerlich absetzbar und stets willkommen
Spenden sind steuerlich absetzbar und stets willkommen

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr