Insgesamt über 1.000 Amphibien im Krötentaxi

NABU-Aktion beendet/ Moorfrösche dominierten

18. März 2012

Auch am zweiten Wochenende hatten die fleißigen Helfer am Amphibienleitzaun an der Kreisstraße nach Ranies alle Hände voll zu tun. Insbesondere am Sonnabend mußte das "Krötentaxi" einige Male "übersetzen". 595 Amphibien, darunter allein 517 Moorfrösche füllten schnell den Transporteimer. Hinzu kamen noch 71 Erdkröten, 6 Teich- und ein Kammmolch. 20 Kinder und 22 Erwachsende staunten über eine so große Anzahl.

Heute fanden die 15 Kinder insgesamt 329 Amphibien. Auch dieses Mal dominierte der Moorfrosch - er wurde 258 gezählt, dazu noch 63 Erdkröten, 6 Teich- und zwei Kammmolche.

 

Bilanz

  • Das "Krötentaxi" hat an den beiden Wochenenden 1.136 Amphibien sicher über die Straße "gefahren". 
  • 932 Moorfrösche, 137 Erdkröten, 64 Teich- und drei Kammmolche
  • 56 Kinder mit ihren Eltern, Verwandten und Bekannten halfen mit

 

Die NABU Ortsgruppe Schönebeck bedankt sich bei allen kleinen und großen Helfern und freut sich schon auf die nächste NABU-Aktion zum "Krötentaxi" 2013!  

 

Bilder zu "Kröte, Frosch & Co." sind in der

Bildergalerie

eingestellt!

 

Nachfolgend Bilder vom "Krötentaxi" vom 17./18. März

(Fotos: Gudrun Edner und Heidi Mews):   

Krötentaxi voll besetzt!

Kinder helfen beim Übersetzen/ insgesamt 212 Amphibien am Ranieser Zaun gefunden

11. März 2012

Das erste Wochenende mit dem "Krötentaxi" ist vorbei! Am Krötenzaun an der Kreisstraße nach Ranies fanden sich an den beiden Tagen insgesamt 27 Kinder mit ihren Eltern, Verwandten und Bekanten ein, um bei dem Einsammeln der Frösche, Molche & Kröten zu helfen. Auch das MDR-Fernsehen filmte die NABU-Aktion und wurde am Sonnabend um 19 Uhr am Anfang der Nachrichtensendung "Sachsen-Anhalt heute" sowie am Sonntag ebenfalls um 19 Uhr MDR "Sachsen-Anhalt heute" ausgestrahlt. .

 

An beiden Tagen wurden insgesamt 157 Moorfrösche, 52 Teichmolche und drei Erdkröten ins "Krötentaxi" gesetzt und sicher über die Straße ans Laichgewässer gebracht.

Im Namen der "Taxifahrgäste" bedankt sich die NABU Ortsgruppe Schönebeck bei allen fleißigen Helfern recht herzlich! Mal sehen, was uns am nächsten Wochenende erwartet?!

 

Auch der Krötenzaun an der B 246a Höhe "Alte Ziegelei" wurde am Wochenende kontrolliert. Hier wurden sogar insgesamt 321 Amphibien in den Fangeimern gefunden. 131 Moorfrösche, 70 Teichmolche, 18 Kammmolche, eine Knoblauchkröte und eine Rotbauchunke fanden den sicheren Weg über die viel befahrene Straße in ihre Laichgewässer.    

 

Nachfolgend ein paar Bilder von der heutigen NABU-Aktion "Krötentaxi".

 

Fotos: Carolin Meyer und Gebhard Edner

Hallo Jamaika: Neue Agrarpolitik jetzt!

Ihre Stimme für eine neue Agrarpolitik!

 

Schicken Sie eine Protest-E-Mail an die Parteispitzen

Machen Sie uns stark

Unterstützen Sie unsere Arbeit und werden Sie Mitglied!
Unterstützen Sie unsere Arbeit und werden Sie Mitglied!

Online spenden

Spenden sind steuerlich absetzbar und stets willkommen
Spenden sind steuerlich absetzbar und stets willkommen

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr